Lorem ipsum gravida nibh vel velit auctor aliquet. Aenean sollicitudin, lorem quis bibendum. Sofisticur ali quenean.

INSTAGRAM

Tierkommunikation Martina Dahlmans

Rendezvous mit der Tierseele

Bei der Tierkommunikation bin ich die Gesprächspartnerin für Deinen Hund, Hütehund oder vielleicht sogar Deinen Briard, aber auch ebenso für Deine Katze. Natürlich bin ich auch in der Lage, mich mit allen anderen Tierrassen zu verbinden und unterhalten. Für meine Arbeit muss Dein Tier nicht bei mir sein, deshalb ist es mir möglich bundesweit zu arbeiten. Zu meinen Kunden zählen deshalb nicht nur Tierbesitzer aus Deutschland, sondern ebenso aus den Niederlanden, Österreich, Belgien, der Schweiz, Spanien oder Frankreich.

Wolltest Du immer schon einmal wissen, welche Wünsche Dein Tier hat, was es über Dich denkt oder ob es Dir etwas mitteilen möchte?
Die Antworten dazu erhalte ich direkt von Deinem Tier in unserem gemeinsamen Gespräch.

Hast Du einen verhaltensauffälligen tierischen Begleiter?
Durch unser Gespräch erfahre ich den Grund für sein Verhalten und erhalte somit den Ansatz für eine Veränderung seines Verhaltens.

Hast Du das Gefühl, dass Dein tierischer Begleiter nicht mehr lange an Deiner Seite sein wird?
Durch meine Sterbebegleitung unterstütze ich Euch beide in dieser schweren und emotionalen Zeit. Ich werde mit viel Gefühl auf Eure Bedürfnisse und Wünsche eingehen.

Möchtest Du wissen, ob die Seele Deines Tieres ins Licht gegangen ist?
Auch diese Frage kann mir Dein Tier in einem Gespräch beantworten. Sollte eine Seele noch nicht im Licht sein, begleite ich sie liebevoll auf den Weg dorthin.

Mein Tiergespräch ist ein Heilansatz für den Tierarzt oder den Tierheilpraktiker, darf und kann aber nicht den Besuch dort ersetzen.

Über mich

Martina Dahlmans mit Emilio in Wassenberg

Mein Name ist Martina Dahlmans. Ich wurde 1966 in einem kleinen Ort nahe der Niederländischen Grenze in Nordrhein-Westfalen geboren. Als Kind vom Lande war und ist meine Beziehung zu Tieren sehr innig. Obwohl ich immer eigene Tiere besaß, besuchte ich in meiner Kindheit darüber hinaus täglich die Nutztiere unserer Nachbarn. Nach meinem Abitur im Jahr 1985 begann ich auf Anraten meiner Eltern eine dreijährige Berufsausbildung zur kaufmännischen Angestellten, welche ich im Jahr 1988 erfolgreich abschloss. In den Jahren 1992 und 1993 wurden mein Sohn und meine Tochter geboren und ich lernte durch Aly Mulder die Spiritualität kennen. Über die Jahre hinweg besuchte ich eine Vielzahl ihrer Workshops in den Niederlanden, wodurch ich auch meine Liebe zu den Tiergesprächen entdeckte. Im März 2019 startete eine einjährige Ausbildung „Masterkurs Tierkommunikation“ in Köln. Diesen Kurs leitete Pia Mayen, die selber nach Penelope Smith ausgebildet wurde. Ich schloss diese Ausbildung im Januar 2020 erfolgreich ab. Meine Berufung leben zu dürfen, macht mich sehr dankbar und glücklich.

Informationen

Mache Deinem Tier ein Geschenk und hilf ihm ein gesundes und glückliches Leben zu führen. Begleite Dein Tier über den Tod hinaus.
Was ist Tierkommunikation?

Ist es nicht ein phantastisches Geschenk an Deinen tierischen Begleiter, ihm dabei zu helfen, ein gesundes und glückliches Leben zu führen? Während einer Tierkommunikation stelle ich eine telepathische Verbindung zwischen Deinem Tier und mir her. Durch diese Verbindung bzw. diesen Kanal bin ich in der Lage, mich mit ihm zu unterhalten. Dein Tier schickt mir Gefühle, Bilder und Worte, die ich für Dich übersetze. Diese Art der Unterhaltung wird bei den Ur-Völkern noch heute praktiziert. In unseren Regionen beginnen immer mehr Menschen damit, diese verlernte Fähigkeit wieder zu erlernen. Tiere sind hoch sensitiv und somit für energetische Heilarbeit sehr empfänglich. Bei der ganzheitlichen Tierkommunikation berücksichtige ich nicht nur den seelischen und spirituellen, sondern auch den irdischen und körperlichen Aspekt Deines Tieres. In der Unterhaltung bin ich in der Lage Dein Tier zu fragen, was Euch beide gerade beschäftigt. Es ist aber auch möglich, dass Dein Tier Botschaften für Dich hat. Was berücksichtigt werden muss ist, dass Tiere und Menschen unterschiedliche Sichtweisen haben. Dies ist darin begründet, dass unsere Lebensweisen und Existenzanforderungen unterschiedlich sind und wir somit unterschiedliche Prioritäten setzen. Jedes Individuum verfügt über seinen freien Willen. Es ist durchaus möglich, dass Dein Tier nicht dazu bereit ist, Deine Wünsche zu erfüllen oder dass es eigene Wünsche äußert. Um mich mit Deinem Tier unterhalten zu können, benötige ich Deine Erlaubnis. Telepathische und energetische Arbeit sind unabhängig von räumlicher Distanz. Auf Grund dessen reicht mir der Name und ein Foto Deines Tieres. Auf dem Foto sollte Dein Tier alleine abgebildet sein und sollte in die Kamera schauen. Da Dein tierischer Begleiter während unserer Unterhaltung in seiner gewohnten Umgebung bleibt, ist diese Art der Unterhaltung auch für ihn sehr angenehm. Sollte das Geburtsdatum bzw. das Alter Deines Tieres bekannt sein, teile es mir bitte auch mit.

 

Nachfolgend benenne ich einige Beispiele, bei denen Tiergespräche behilflich sind:

  • Dich und Dein Tier enger zusammenbringen, indem Missverständnisse beseitigt werden
  • Erlebnisse, Ängste, Vorlieben und Wünsche Deines Tieres erfahren
  • Auflösung von traumatischen Erlebnissen und Verhaltensauffälligkeiten Deines Tieres
  • Unterstützung Deines Tieres während einer Krankheit oder während des Sterbeprozesses
  • Erkennen des seelischen und körperlichen Wohlbefindens Deines Tieres
  • Vorbereitung Deines Tieres auf außergewöhnliche Situationen wie z. B.: Umzug, Betreuung, Arztbesuch, Reise-Abwesenheit, Familienzuwachs, Trennung, Tod
  • Suche nach Deinem vermissten Tier
  • Gespräch mit Deiner verstorbenen Tierseele

Nach jeder Tierkommunikation führe ich ein Telefonat mit dem Tierbesitzer und gebe detailliert weiter, was das Tier an mich durchgegeben hat. Es besteht selbstverständlich auch die Möglichkeit, eine schriftliche oder eine Tonaufnahme des Gespräches zu erhalten.

 

Um mit Tieren sprechen zu können, ist die Grundvoraussetzung, dass ich jedem Tier und jedem Tierbesitzer meinen vollen Respekt erweise. Ich arbeite nach dem Ethikcode von Penelope Smith. Dadurch verpflichte ich mich zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung eines Regelwerks. Somit wird jedem Tierbesitzer die höchstmögliche Vertraulichkeit und Sicherheit gewährleistet. Eine Tierkommunikation kann und darf kein Ersatz für einen Tierarztbesuch sein!

Sterbebegleitung

Da ich meinen Seelenhund Emilio im April 2019 ganz plötzlich und unerwartet gehen lassen musste, ist mir dieses Thema sehr wichtig. Auch wir wurden durch eine Tierkommunikatorin sehr liebevoll begleitet und erfuhren dadurch eine enorme Erleichterung. Du kannst Dein Tier durch ein Gespräch auf seiner letzten Reise begleiten, was für beide Seiten sehr innig und emotional ist. Botschaften können ausgetauscht werden und Du kannst Dein Tier auf den Übergang vorbereiteten. Wünsche Deines Tieres können erfüllt werden. Meine Erfahrung aus dieser gemeinsamen und sehr intensiven Zeit habe ich als sehr tröstlich empfunden, besonders wenn die Seele den Körper aus eigenem Entschluss verlassen darf.

 

Nachfolgend einige Fragen, die Dir und Deinem Tier helfen können:

  • Bist Du bereit zu gehen, oder möchtest Du weiterleben?
  • Möchtest Du auf natürlichem Wege gehen oder soll ich Dir dabei helfen?
  • Kannst Du Deine Schmerzen noch ertragen?
  • Wie zeigst Du mir, dass Du gehen möchtest?
  • Wie kann ich Dich im Sterbeprozess unterstützen?
  • Hat Du noch Wünsche oder möchtest Du mir noch etwas mitteilen?

Die 5 Sterbephasen der Tiere:

1. Phase: Das Tier wirkt schwach, sein Körper verliert an Kraft und Gewicht. Vielleich wechselt ja der Appetit des Tieres, obwohl es generell noch frisst. Das Tier fängt langsam an, sich zurück zu ziehen. Diese Phase kann über Wochen und Monate anhalten und zeigt, dass sich der Körper des Tieres mit der Krankheit arrangiert.

 

2. Phase: Das Tier zieht sich vielleicht an einen ruhigen Ort zurück. Der Blick des Tieres scheint, als wäre er nach innen gekehrt. Es bewegt sich sehr wenig und frisst oftmals nicht mehr. Sein Geruch verändert sich, da die Stoffwechselvorgänge erlahmen. Diese Phase kann über Stunden oder Tage anhalten.

 

3. Phase: Das Tier blüht zum letzten Mal auf und mobilisiert seine körperlichen Kräfte. Es beginnt wieder zu fressen, obwohl es eigentlich nicht mehr gefressen hat. Das Tier kann Schmerzen haben. Meistens ist diese Sterbephase allerdings nur von kurzer Dauer (Minuten bis Stunden, selten ein Tag).

 

4. Phase: Das Tier atmet kürzer ein und länger aus. Sein Herzschlag und sein Puls gehen zurück. Mit einem letzten langen Ausatmen kommt es zum Atemstillstand und der klinische Tod des Tieres tritt ein. Jetzt lösen sich Bewusstsein und Körper voneinander.

 

5. Phase: Die innere Auflösung wird weitergeführt und abgeschlossen. Bei Tieren ist dieser Vorgang meist schnell vollzogen, häufig schon mit seinem letzten Atemzug. Du kannst in dieser Phase eine intensive, energetische Präsenz des verstorbenen Tieres spüren.

Kundenstimmen

Ich war neugierig bezüglich der Tierkommunikation und bat Martina, Kontakt mit meiner Hündin Nelly aufzunehmen. Wie geht es ihr aktuell? Was beschäftigt sie? Möchte sie mir unbedingt etwas mitteilen? Oh ja, das musste sie! Da gab es so einiges zu erzählen und ich war sehr erstaunt. Durch diesen Kontakt und dem, was Nelly Martina mitteilte, habe ich eine andere Sicht bekommen. Ich kann mehr Rücksicht auf die Bedürfnisse meines Hundes nehmen und habe somit einen deutlich zufriedeneren und glücklicheren Hund an meiner Seite. Martina, ich danke dir von ganzem Herzen!

Lena B.

Kundenstimmen

Martina, ich wünsche dir viel Erfolg bei der Tierkommunikation. Ich werde nie vergessen, wie wichtig Ihre Hilfe war, als mein so geliebter Jag und vor einigen Wochen meine liebe Leyenda starben. Du bist eine wundervolle Seele und deine Kommunikation ist voller Wahrheit, Liebe und Mitgefühl. Danke, dass du meinen Verstand und mein Herz geöffnet hast. Danke für alles.

Corinne de B.

Kundenstimmen

Wir wollten wissen, was unsere drei Rüden wirklich beschäftigt. Wie sehen sie das Rudel und unsere Familie? Martina gab uns nach den drei Gesprächen durch, was unsere Jungs ihr gesagt und gezeigt haben. Wir waren überrascht, beeindruckt und überaus dankbar über den Inhalt dieser Gespräche. Jetzt haben wir mehr Verständnis für einander und kennen die Gründe für einige Verhaltensweisen. Wir können eine Tierkommunikation nur weiterempfehlen, da man so viel mehr über das Wohlbefinden, das Denken und das Verhalten der geliebten Haustiere erfährt. Martina, wir danken Dir und auch im Namen von Finn, Elmo und Teun.

Karin J.-D.

Kundenstimmen

Über Umwege bin ich zu Dir gekommen. Man würde sagen Zufall, wenn man an Zufälle glaubt. Doch in meinem Leben habe ich gelernt, dass es keine Zufälle gibt. Unsere Wege haben sich nicht um sonst gekreuzt, gerade zu diesem Zeitpunkt, als ich mit einer vollen Warteliste dastand und nicht wusste warum mir keiner davon passt. Danke Martina für deine Hilfe, nun ist mein „Babybär“ da, wo er hinsollte. Ich danke dir vom ganzen Herzen! Und weil es das Leben so wollte, hast du nun noch ein Bärchen aus meiner Zucht für das du das richtige Zweitbärchen finden wirst. Du machst deine Arbeit mit so viel Liebe und man spürt das es deine Berufung ist. Das ist auch der Grund, warum wir uns gefunden haben.

Petra L.

Kundenstimmen

Meine beiden Briards durften für Martinas Ausbildung Probanden sein. Als Martina mir sagte, dass sie aufgrund von Fotos und Eckdaten meiner Hunde Kontakt zu ihnen aufnehmen kann, habe ich erstmal gezweifelt, ob so etwas überhaupt funktionieren kann.... Völlig überrascht war ich dann, wie präzise sie die Charaktere, die Rangordnung, den gesundheitlichen Zustand und die speziellen Vorlieben und Probleme meiner Hunde beschrieb, obwohl sie sie niemals gesehen hat oder sonstiges Hintergrundwissen hatte. Sie empfahl mir einige Änderungen für unser Zusammenleben, welche ich auch umgesetzt habe. Es ist schön zu sehen, mit welcher Freude meine Hunde die Änderungen genießen. Vielen lieben Dank Martina

Gabriele Sch.

Kundenstimmen

Hallo Martina, vielen Dank für Deine Unterstützung mit meinem Briard Rüden Miccante. Es war für Dich sicherlich nicht einfach, mit ihm in Kontakt zu treten, da er einen Briard Dickschädel vom Feinsten besitzt. Sicher hast Du es gleich erfahren, als er Dich mit den Worten begrüßte „Ach was, Du schon wieder?“ Das war typisch mein Micci. Aber, Ihr habt Euch zusammengerauft und er würde sich sicher gern wieder mal mit Dir unterhalten und Dir mitteilen, was er mit unserer Katze angestellt hat. Also liebe Grüße aus dem Hotzenwald von Miccante und Dieter.

Dieter S.

Kundenstimmen

Liebe Martina, Sam und ich möchten Dir ein ganz, ganz großes DANKESCHÖN ausrichten. Ich muss wirklich sagen, ich bin froh, dass es jemanden wie dich gibt. Du bist diejenige, die mich wachgerüttelt hat. Nach Deinem Gespräch mit Sam, läuft das Gassi gehen, wie z.B. heute, schon wieder viel besser. Vielen, vielen herzlichen DANK.

Claudia M.

Kundenstimmen

Liebe Martina, ich danke dir von Herzen für deine so treffende Analyse meiner drei verschiedenen Bärchen. Es hat mir sehr weiter geholfen, das Problem im Rudel zu erkennen und dann gezielt zu handeln. Seitdem geht es uns allen besser und meine Bären fühlen sich endlich verstanden. Vielen Dank für deine wertvollen Tipps und vor allem für Deine Zeit, Dankeschön.

Tanja N.

Preise / Energieausgleich

Tierkommunikation
60,00

5-10 Fragen an Deinen tierischen Begleiter mit nachfolgender telefonischer Erläuterung des Gesprächs (Tonaufnahme des Gesprächs + 10,00 €, schriftliche Ausfertigung des Gesprächs per Mail + 20,00 €).

Sterbebegleitung
60,00

Ich begleitet Dein Tier und Dich liebevoll in dieser schweren Zeit durch die unterschiedlichen Sterbephasen. Dadurch hast Du die Möglichkeit, Deinem Tier seine letzten Wünsche zu erfüllen.

Energ. Heilbehandlung
30,00

Bei ungenauen Diagnosen können die Informationen, die ich von Deinem Tier erhalte auch für den Tier-Heilpraktiker oder den Tierarzt sehr hilfreich sein.

Weg ins Licht
30,00

Ab 2-3 Tagen nachdem die Seele Deines Tieres den Körper verlassen hat, kann ich erfragen, ob sie den Weg ins Licht gefunden hat und ob sie Dir noch etwas mitteilen möchte (Begleitung ins Licht, sollte sie den Weg alleine nicht gefunden haben + 30,00 €).

Gerne höre ich von Dir